Tour durch die Provence



Ile du Levant Karte sehen - webcam - union Händler
Die Ile du Levant ist fast gleich groß wie Porquerolles und aus dem Flugzeug sieht man einen 8 km langen und nur 2 km breiten Felsengrad, es ist jedoch nur ein Zehntel der Insel für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Ile du Levant ist von einer wunderbaren dichten Vegetation überzogen und wenn man näher kommt, erinnert sie an ein Pardies auf Erden. Sie ist zugleich das weltweite Zentrum des Naturismus Siehe: Fort Napoléon (1813) Freizeitmöglichkeiten: Spaziergänge, markierter "Natur"-Weg. Tauchen. Windsurfen. Kanu. Nightclub. Veranstaltungen im Sommer.
Port Cros Karte sehen
Mit seiner Länge von 4 km und Breite von 3 km erstreckt sich sein Gebiet auf 690 Hektar. Seit 1963 ist die ganze Insel ein Nationalpark und umfasst (einzigartig in Europa) eine maritime Zone von 600 m um seine Küste. Siehe: Fort du Moulin, Fort de Port Man, Fort de la Vigie: keine Besichtigungen.Fort de l'Eminence und Fort de l'Estissac: geöffnet im Sommer, kostenlose Ausstellung "Die Geschichte von Port Cros" Freizeitmöglichkeiten: Spaziergänge, markierte Wege.Aquascope-Boot: Aufgrund seines transparenten Rumpfes können Sie den Meeresgrund sehen. (Dauer 40 Min.). Botanischer Rundgang. Tauchen
Porquerolles Karte sehen
Dies ist die größte der drei Iles d'Or im Golf von Hyères mit fast täglich Sonne (mehr als 300 Sonnentage im Jahr). Das Dorf entstand ab 1820, der Leuchtturm 1837 und die Kirche 1850. Poquerolles wurde 1971 vom Staat aufgekauft und dem Nationalpark von Port-Cros angegliedert, in dessen botanischem Konservatorium die Mittelmeerkulturen geschützt, gepflanzt und erforscht. werden. Im Innern erstrecken sich Mosaiks aus Weinstöcken, Olivenbäumen, Obstbäumen mit hier und da ein paar Zitronen-, Orangen- oder Mandarinenbäumen. Die Wege sind von Kiefern, Eucalyptus und mehreren Pflanzungen eingefasst. Siehe: Das Fort Ste Agathe XIV° beherbergt eine Unterwasserarchäologie-Ausstellung (von Juni bis September). Kirche (1850) und sein Kreuzgang. Der Leuchtturm (1837) Pflanzungen des botanischen Konservatoriums Freizeitmöglichkeiten: Spaziergänge und Mountainbiking. Tauchen.Segeln. Windsurfen. Bootsvermietung. Angeln. Nightclub (während der Saison). Camping, Lager und Feuer verboten

Porquerolles


C.G.I. Billon


Agnes Malecki
Camp du Domaine

La Meridienne

tCarte littoral varois Hyères les Palmiers La Londe les Maures Bormes les Mimosas Le Lavandou Le Rayol Canadel Cavalaire sur Mer La Croix Valmer Saint Tropez

social


Sitemap
| Verzeichnis | Werbung | Partner | Stellenanzeigen | Kontakt | Impressum | Provenceweb