Cap Nègre

Cap Negre. Lavandou
Das Cap Nègre ist die Residenz des ehemaligen französischen Präsidenten. Das solide Gebäude mit seinen zwei Türmen, das seit 1970 in Besitz der Familie Bruni-Tedeschi ist, steht auf einem Felsenvorsprung mitten in einem Kiefernwald und bietet einen wunderschönen Blick auf das Mittelmeer. Früher unter dem Namen Schloss Faraghi bekannt (vor dem Zweiten Weltkrieg), ist das Anwesen nur über das Meer zu erreichen und schwer zugänglich. Es verfügt über einen Pool und ein Dutzend Schlafzimmer. Die Domäne wird von einem schweren, elektrischen Portal geschützt und ist über die Avenue du Cap Nègre zugänglich, 7 km von der Innenstadt von Le Lavandou entfernt. Von dieser kleinen Bucht aus erstürmten am 15. August die 1944 die afrikanischen Kommandos diesen Felsen, um die Provence von ihren Besatzern zu befreien. Hunde nicht gestattet an allen Stränden

Die 12 Strände von Lavandou

Plage de l'Anglade. Lavandou Grande plage du Lavandou Plage de Saint-Clair. Lavandou Plage de la Fossette. Lavandou Plage d'Aiguebelle. Lavandou Jean Blanc
L'anglade
Grande Plage
Saint-Clair
La Fossette
Aiguebelle
Jean Blanc
Plage du Layet. Lavandou Plage de Cavalière. Lavandou Cap Negre. Lavandou Plage de Pramousquier. Lavandou
l'Eléphant
Rossignol
Le Layet
Cavalière
Cap Nègre
Pramousquier


Bailli de SuffrenLe PortiqueAgnes Malecki
Book online
Camp du Domaine


tCarte littoral varois Anglade Lavandou Centre Saint Clair La Fossette Cap Negre Aiguebelle Cavaliere Le Layet Pramousquier

Social


Sitemap
| Verzeichnis | Werbung | Partner | Stellenanzeigen | Kontakt | Impressum | Provenceweb