Réseau Lalan - Netzwerk Lalan
Der Kulturverein von Bormes und Lavandou

Im Jahr 2015 feierte das Lalan Das Netzwerk 20 Jahren an der Arts Museum und Geschichte Bormes

DieEntstehung des "Réseau Lalan" geht auf die Begegnung zwischen zwei außergewöhnlichen Menschen zurück : Lalan und Marcel Van Thienen. Dieses Künstlerpaar von nationalem und internationalem Ruf teilte seine Zeit zwischen Paris und ihren beiden Ateliers in Bormes…
Lalan war eine absolute Künstlerin Pionier und besessen. Nach ihrem Kunststudium in Hangshow ließ sie sich 1948 mit ihrem ersten Mann Zao Wou-ki in Paris nieder. 1954 begegnete sie Marcel Van Thienen, einen Bildhauer und Musiker, den sie 1956 heiratete. Sie verstarb 1995 auf tragische Weise. Ihr enormes Talent als Malerin, Tänzerin, Musikerin, Choreografin und Poetin wird von den Größten anerkannt (Ionesco,Chirac, Michaux …). Jean-Michel Beurdeley widmete ihr eine schöne Hommage über 200 Seiten
.

Gegründet im Jahr 1995
Lalan
Das Réseau Lalan ist ein Verein mit dem Ziel, den kulturellen Austausch und die Kunst in allen Erscheinungsformen zu fördern. Zunächst unter dem Vorsitz des Bildhauers und Musikers Marcel Van Thienen (des zweiten Manns von Lalan) und danach seit 1998 von Raphaël Dupouy, einem unabhängigen Fotografen hat er bereits über 80 Künstler ausgestellt (Maler, Fotografen, Plastiker,Bildhauer, Poeten, Schriftsteller und Musiker). Er hat den "Bol d'Art" (Kunst-Cup), ein Ereignis für zeitgenössische Kunst, Künstlerportraits von Denise Colomb, Kenneth White (Médicis-Preisträger), Radiguet und Cocteau… zu verbuchen..

Die kulturellen Wurzeln von Le Lavandou
Der Réseau Lalan leistet seinen Beitrag, um die reichhaltige und anerkannte kulturelle Vergangenheit von Lavandou hervorzuheben. Seit dem Neo-Impressionisten Henri-Edmond Cross im Jahre 1892 haben sich viele Maler,Les russes de la Favière Schriftsteller und Musiker in Lavandou aufgehalten: Théo van Rysselberghe, Paul Signac, Maurice Utrillo, Auguste Renoir, Ernest Reyer, Nicolas de Staël, André Gide, Jean Cocteau, Paul Valery, Joseph Kessel … mehrere Rundgänge und Kunstausgaben ermöglichen es Ihnen, dieses Lavandou der Maler und Schriftsteller zu entdecken.

Espace Culturel - Lavandou
Espace Culturel - Lavandou

Die Veranstaltungen des Vereins :

Les russes de la FavièreEtwa 90 Künstler werden in Le Lavandou anläßlich des berühmten Bol d'Art vor- bez. ausgestellt. Diese Veranstaltung umfasst Ausstellungen zeitgenössischer Kunst,literarische Treffen und Künstlerabende. Ausstellung Georges- Henri Pescadère Seit sechs Jahren arbeitet "Réseau Lalan" ebenfalls an der Aufwertung des vorigen verkannten kultur-richemais der borméo-lavandouraine Station und seiner Gegenden. Seit dem Neoimpressionisten Henri-Edmond Cross 1891 haben sich zahlreiche Maler, Schriftsteller und Musiker wirklich auf seinem Küstengebiet aufgehalten: Théo Van Rysselberghe, Paul Signac, Moritz Utrillo, Auguste Renoir, Ernest Reyer, Nicolas de Staël, André Gide, Jean Cocteau, Raymond Radiguet, Paul Morand, Paul Valéry, Maria Laurencin, Émil-Alfons Rheinhardt, Bertold Brecht, Thomas Mann, Joseph Kessel, Jean Anouilh, Man Ray, Max Ernst, Tristan Tzara, Henri Michaux, Alfred Courmes, u.s.w...Die Zeitung "Figure libre" stellt regelmäßig verschiedene Fensterläden dieser Untersuchung vore. Sehen Sie das Programmjahr

Lalan Netzwerk : Roc Hôtel - Plage de Saint Clair - 83980 Le Lavandou (Frankreich)

C.G.I. Billon


Agnes Malecki
Camp du Domaine

La Meridienne

tCarte littoral varois Hyères les Palmiers La Londe les Maures Bormes les Mimosas Le Lavandou Le Rayol Canadel Cavalaire sur Mer La Croix Valmer Saint Tropez

join us on
Facebook


Sitemap
| Verzeichnis | Werbung | Partner | Stellenanzeigen | Kontakt | Impressum | Provenceweb